Impressum
Dissertation

Der Titel meiner Dissertation lautet

De Deo Uno Trinoque - Studien zu Ausstattungsprogramme barocker Dreifaltigkeitskirchen in Bayern und Österreich

Neben einer Einführung in die Geschichte der Dreifaltigkeitsverehrung, die Dreifaltigkeitsikonographie und die für die Kunst relevanten theologischen Grundlagen liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der vergleichenden Untersuchung mehrerer Bildprogramme in der Dreifaltigkeit geweihten Kirchen. Dabei werden einige besonders aussagekräftige und charakteristische Bildprogramme ausführlich besprochen und gedeutet.

Aus dem Vergleich mit weiteren Bildprogrammen, die ebenfalls die Trinität zum Gegenstand haben, werden formale und inhaltliche Charakterisitika von Trinitätsbildprogrammen entwickelt, deren Struktur analysiert und inhaltlichen Typen unterschieden. Hieraus ergibt sich, dass das Mysterium der Dreifaltigkeit den Programmgestalter vor spezifische Aufgaben stellt, zum einen was die Umsetzung des theologischen Konstruktes in Bildern, zum anderen was die Gestaltung eines Bildprogrammes im Hinblick auf die spezifische Disposition der Trinität anbelangt.

Schließlich sollen die Bildprogramme in einigen ideengeschichtlichen Kapiteln
als Ausdruck zeitgenössischer Frömmigkeit behandelt werden, wobei die über die Entwicklung der Dreifaltigkeitsverehrung gewonnen Erkenntnisse wie auch die Deutung und Analyse der Bildprogramme als Grundlage dienen sollen.

 dissertation  über mich
 kontakt